Unternehmensnachfolge

Herausforderung und Chance für Unternehmen

Jedes Jahr suchen viele tausend Unternehmen nach einer geeigneten Nachfolge für die erfolgreiche Fortführung ihres Unternehmens. Grund hierfür ist meist der altersbedingte und planmäßige Austritt aus dem Erwerbsleben, aber auch anderweitige Gründe können oftmals eine Rolle spielen. Die Übergabe des Unternehmens in andere Hände stellt für Unternehmer eine große Herausforderung dar. Vor allem, wenn in der Familie selbst keine Nachfolge vorhanden ist, müssen geeignete Nachwuchskräfte gefunden werden, die das Unternehmen übernehmen können, um so das Know-how, die Arbeitsplätze und die Umsätze erhalten zu können. Aber wo es Herausforderungen gibt, so gibt es auch Chancen. Chancen beispielsweise für angehende Existenzgründer oder auch für das Unternehmen selbst.

mehr

Unternehmensbörse für Existenzgründung
und Unternehmensnachfolge

Betriebe, die im Kreis Groß-Gerau zur Übergabe stehen (werden), können sich in diese Datenbank eintragen lassen. Die Aufnahme in die Datenbank und die Vermittlung von Nachfolge-Interessenten ist kostenfrei — sowohl für Unternehmen, die zur Übergabe stehen, als auch für Nachfolger/innen. Da die Datenbank nicht öffentlich ist, ist der Datenschutz der Beteiligten gewahrt.

Die zuständigen Mitarbeiter der Wirtschaftsförderung identifizieren für die Unternehmen mögliche geeignete Nachfolger/innen und leiten die entsprechenden Kontaktdaten weiter. Der Betrieb kann dann selbst entscheiden, ob ein Kontakt aufgenommen wird oder nicht. Alle Branchen und Unternehmensgrößen sind willkommen. 

Der erste Schritt zur Registrierung in der anonymen Datenbank: Füllen Sie bitte den Fragebogen für Betriebsübergeber bzw. den Fragebogen für Betriebsübernehmer aus und senden uns diesen per Post oder Fax zurück.

Kontakt

Logo

 

Fachbereich Wirtschaft und Energie
Wilhelm-Seipp-Straße 15
Margit Kühner
Zimmer 2304
06152 989-418 
Fax 06152 989-448
m.kuehner@kreisgg.de

Der Kreisausschuss des Kreises Groß-Gerau
Wilhelm-Seipp-Str. 4
64521 Groß-Gerau

06152 989-0
Fax: 06152 989-133
info@kreisgg.de