EU-Kartenführerschein

Der Führerschein wird - wie auch der Bundespersonalausweis und der Reisepass - von der Bundesdruckerei in Berlin hergestellt; er enthält folgende Angaben:

FS Vorderseite

Vorderseite:

1. Name

2. Vorname

3. Geburtsdatum und –ort

4a. Ausstellungsdatum der Karte

4b. Ablauf der Gültigkeit des Führerscheins als Dokument (s. u.)

4c. Ausstellungsbehörde

5. Nummer des Führerscheins

6. Lichtbild

7. Unterschrift

8. Wohnort; im deutschen Muster nicht vorgesehen

9. Klassen, für die die Fahrerlaubnis erteilt wurde, wobei eingeschlossene Klassen - ausgenommen AM, L und T – grundsätzlich nicht aufgeführt werden.


FS Rückseite

Rückseite:

9. Sämtliche Fahrerlaubnisklassen

10. Datum der Fahrerlaubniserteilung der jeweiligen Klasse; kann auch im Feld 14 unter Angabe der Nr. 10 eingetragen sein. Nicht erteilte Klassen werden durch einen Strich entwertet

11. Gültigkeitsdauer befristet erteilter Fahrerlaubnisklassen

12. Beschränkungen und Zusatzangaben (einschließlich Auflagen) in kodierter Form (s. u.)

13. Feld für Eintragungen anderer Mitgliedstaaten nach Wohnsitzwechsel ins Ausland

14. Feld für die Eintragung des Erteilungsdatums (siehe Nr. 10).


Befristung:

Seit dem 19.01.2013 werden Führerscheine nur noch befristet ausgestellt; die Frist beträgt 15 Jahre und beginnt am Tag der Bestellung des Dokuments durch die Fahrerlaubnisbehörde.


Schlüsselzahlen:

Aufgrund des wesentlich kleineren Formats des Kartenführerscheins können Auflagen und Beschränkungen zur Fahrerlaubnis nicht mehr klarschriftlich auf dem Dokument eingetragen werden. Man bedient sich deshalb eines in der gesamten EU verwendeten Systems von Schlüsselzahlen; hinzu kommen noch nationale Schlüsselzahlen, die im Wesentlichen bei einer Umstellung alter Fahrerlaubnisse die möglichst genaue Übertragung der alten Rechte in das neue Klassensystem sicherstellen sollen (Besitzstandswahrung). 

Die amtliche Aufstellung der Schlüsselzahlen finden Sie in Anlage 9 der Fahrerlaubnis-Verordnung (FeV).


Umtausch:

Wenn Sie Ihren alten Führerschein in das neue Modell umtauschen möchten, erhalten Sie hier die notwendigen Informationen.

Kontakt

Sachbearbeitung Fahrerlaubnis

Frau Gils
Zimmer 124
Tel.: 06152 989-287
Frau Pabst
Zimmer 124
Tel.: 06152 989-294
Frau Schreiner
Zimmer 123
Tel.: 06152 989-296
Frau Winek
Zimmer 124
Tel.: 06152-989 294
Fax
06152 989-117
E-Mail:
feb@kreisgg.de

Kontaktformular

Auch mit dem Kontaktformular können Sie Ihr Anliegen an die Führerscheinstelle herantragen; eine telefonische oder - falls gewünscht - schriftliche Antwort erfolgt in der Regel am gleichen Tag, spätestens aber am folgenden Arbeitstag.

Anschrift

Der Landrat des Kreises
Groß-Gerau
Fahrerlaubnisbehörde
Wilhelm-Seipp-Straße 4
64521 Groß-Gerau

Öffnungszeiten

Montag 08:00 - 12.00 Uhr
Dienstag 07:00 - 12.00 Uhr
Mittwoch 13:00 - 17.00 Uhr
Donnerstag 08:00 - 12.00 Uhr
Freitag 08:00 - 12.00 Uhr

Bankverbindung

Kreissparkasse Groß-Gerau
IBAN DE67 5085 2553 0000 0000 18
BIC HELADEF1GRG
Kennwort "Führerschein"

Der Kreisausschuss des Kreises Groß-Gerau
Wilhelm-Seipp-Str. 4
64521 Groß-Gerau

06152 989-0
Fax: 06152 989-133
info@kreisgg.de