Förderung der Jugendarbeit der Vereine und Verbände

Kreisjugendförderungsprogramm

Die Kinder- und Jugendarbeit im Kreis Groß-Gerau ist ohne das Engagement und die qualifizierte Arbeit der Jugendverbände, der Jugendabteilungen der Vereine und freien Träger sowie der Jugendförderungen in den Städten und Gemeinden, der Kreisjugendförderung und der Jugendbildungswerke des Kreises und der Stadt Rüsselsheim nicht vorstellbar. Mit ihrer Arbeit geben sie vielen Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen die Möglichkeit, selbstbestimmt ihre Freizeit zu gestalten, schaffen Bildungsräume, regen zu gesellschaftlicher Mitverantwortung und zu sozialem Engagement an.

Eine wichtige Aufgabe der Kreisjugendförderung ist deshalb die Unterstützung und Förderung der Kinder- und Jugendarbeit der Vereine, Verbände und freien Träger im Kreis. Das umfasst u. a. die finanzielle Unterstützung der Kreisverbände für ihre Fahrten und Freizeiten oder bei Anschaffung von Materialien für die Jugendgruppenarbeit.

Darüber hinaus werden die Träger fachlich beraten, qualifiziert oder durch Serviceleistungen wie JuLeiCa und Beantragungen von Freistellungen für das Ehrenamt unterstützt.

Für die Förderung der Aktivitäten der Ortsvereine, Ortsgruppen etc. erhalten die Städte und Gemeinden jährlich einen finanziellen Zuschuss durch die Kreisjugendförderung. Auch die politischen Jugendorganisationen der im Kreistag vertretenen Parteien werden durch einen festgelegten Betrag gefördert.

Anträge für geplante Maßnahmen der Kreisverbände müssen bis spätestens 1. März eines jeden Jahres gestellt werden.

Kontakt

Frau Kurz
Verwaltungsangestellte
Zimmer 231
06152 989-450

jf@kreisgg.de

Frau Draxler
Leiterin der Kreisjugendförderung
Zimmer 232
06152 989-438

jf@kreisgg.de

Fax: 06152 989-150

Der Kreisausschuss des Kreises Groß-Gerau
Wilhelm-Seipp-Str. 4
64521 Groß-Gerau

06152 989-0
Fax: 06152 989-133
info@kreisgg.de