Termine_Einzelansicht

Qualitätskette Barrierefrei lädt ein:

Musterausstellung in Wiesbaden

Barrierefrei

KREIS GROSS-GERAU – Die Qualitätskette Barrierefrei – das Netzwerk für barrierefreies Wohnen und Wohnungsanpassung im Kreis Groß-Gerau –, Kreisverwaltung sowie Kreishandwerkerschaft bieten als nächste Veranstaltung am Freitag, 28. April, den Besuch der Musterausstellung Belle Wi in Wiesbaden an. Die Dauerausstellung „Belle Wi – besser barrierefrei wohnen und leben“ im Forum Sauerland in der Föhrer Straße 74 zeigt auf einer Ausstellungsfläche von rund 200 Quadratmetern vielfältige Lösungen auf, um zu Hause selbstbestimmt und selbstständig älter zu werden.

Zum Beispiel wird gezeigt, wie von der Haustür über das Wohn- und Schlafzimmer bis zu Küche und Bad die Wohnung so gestaltet werden kann, dass ein sicheres und komfortables Wohnen im Alter möglich ist. Auch steht in der Ausstellung eine Reihe hilfreicher Technik zum Ausprobieren zur Verfügung: zum Beispiel elektrische Schlüsselfinder, Tablets mit spezieller Software, Seniorentelefone, Hausnotrufsysteme sowie die Steuerung von Heizung und Licht.

Die Exkursion der Qualitätskette Barrierefrei wendet sich an Handwerker, Planer und Beratungseinrichtungen, die sich zum Thema Barrierefreiheit informieren wollen. Die Teilnahme ist kostenfrei. Die Anfahrt nach Wiesbaden erfolgt individuell. Treffpunkt ist am 28. April um 15 Uhr in der Ausstellung. Dort gibt es eine fachkundige Führung mit Nicole Bruchhäuser von der Wiesbadener Beratungsstelle für barrierefreies Wohnen. Ab 16.30 Uhr ist Zeit für die gemeinsame Reflexion des Gesehenen und Diskussion.

Anmeldungen sollten bis Montag, 24. April, in der Kreisverwaltung Groß-Gerau eingegangen sein. Möglich sind sie per Fax an 06152 989448 oder telefonisch unter 06152 989737 (Hans Peter Imhof). Dort wie auch unter der Rufnummer 989614 (Sabine Roscher) gibt es zudem nähere Informationen.