Waffenerwerb / Waffenveräußerung

Wie kann ich meine Schusswaffen bei der Waffenbehörde an- oder abmelden?

Der Erwerb einer erlaubnispflichtigen Schusswaffe ist binnen zwei Wochen der Waffenbehörde schriftlich anzuzeigen und die Waffenbesitzkarte zur Eintragung des Erwerbs der Waffe vorzulegen.

Auch die Veräußerung erlaubnispflichtiger Schusswaffen ist binnen zwei Wochen der Waffenbehörde schriftlich mitzuteilen und die Waffenbesitzkarte zur Bestätigung vorzulegen.

Für die Mitteilung des Erwerbs oder der Veräußerung kann der entsprechende, unten eingestellte Vordruck verwendet werden.

 

Benötigte Unterlagen:

  • Mitteilung des Erwerbs einer Schusswaffe und die Waffenbesitzkarte zur Eintragung der Waffe.
  • Mitteilung der Veräußerung einer Schusswaffe und die Waffenbesitzkarte zur Austragung der Waffe.

Download

Kontakt

Frau M. Sabitzer
Sachgebietsleiterin
Zimmer 145
06152 989-263

Frau S. Wenner
Sachbearbeiterin,
Stellv. Sachgebietsleiterin
Zimmer 146
06152 989-375

Frau U. Drischler
Sachbearbeiterin
Zimmer 147
06152 989-316

Frau K. Reil
Sachbearbeiterin
Zimmer 148
06152 989-345

Herr O. Stange
Sachbearbeiter
Zimmer 148
06152 989-314

Fax 06152 989-697
jagdwaffen@kreisgg.de

Öffnungszeiten

Montag: 08:00 Uhr - 12:00 Uhr
Dienstag: geschlossen
Mittwoch: 14:00 Uhr - 18:00 Uhr
Donnerstag: geschlossen
Freitag: 08.00 Uhr - 12:00 Uhr

Der Kreisausschuss des Kreises Groß-Gerau
Wilhelm-Seipp-Str. 4
64521 Groß-Gerau

06152 989-0
Fax: 06152 989-133
info@kreisgg.de