Nachrichten_Einzelansicht

Einladung nach Bischofsheim

Drittes Bildungsfrühstück

KREIS GROSS-GERAU – Die Bildungsfrühstücke des Kreises Groß-Gerau beginnen zu einer Institution zu werden. Dabei spricht Landrat Thomas Will in moderierter Runde mit dem jeweiligen Bürgermeister der Standortkommune, der Schulleiterin oder dem Schulleiter sowie einem Vertreter des Kreis-Elternbeirats über aktuelle schulische Themen. Außerdem können Interessierte aus dem Publikum sich nach vorn begeben, um mitzudiskutieren. Ein Stuhl ist dort immer frei.

Die dritte Veranstaltung dieser Art rückt bereits näher. Sie ist für Samstag, den 11. November 2017, von 10 bis 12 Uhr geplant. Diesmal geht es an die Georg-Mangold-Schule in Bischofsheim, Im Attich 1.

Auf der Agenda stehen Themen wie Schulbau und -unterhaltung, Schulsozialarbeit, Schülerbeförderung, Ganztagsschule oder auch Schulhofgestaltung – all die Dinge, um die sich der Kreis mithilfe der in die Schulumlage eingezahlten Finanzmittel zu kümmern hat.

Wer an dem nächsten Bildungsfrühstück teilnehmen möchte – gleich, ob als Elternteil, aus dem Kreis der Politiker oder einfach als Interessierter aus der Bürgerschaft -, kann sich dazu noch anmelden: per E-Mail an bildungundschule@kreisgg.de oder telefonisch unter 06152 989142.

Der Kreisausschuss des Kreises Groß-Gerau
Wilhelm-Seipp-Str. 4
64521 Groß-Gerau

06152 989-0
Fax: 06152 989-133
info@kreisgg.de