MRE-Netzwerk Südhessen

Logo MRE-Netzwerk Südhessen

Ziel des MRE-Netzwerkes Südhessen ist es, die Ausbreitung multiresistenter Erreger zu verhindern und die Behandlung betroffener Patienten zu verbessern. Mehr zum Konzept des MRE-Netzwerks Südhessen finden Sie <media 1812 - - "TEXT, MRE Gruendung, MRE_Gruendung.pdf, 11.6 KB">hier</media>.

Im MRE-Netzwerk schließen sich die Institutionen der gesundheitlichen Versorgung der Landkreise Bergstraße und Darmstadt-Dieburg, des Odenwaldkreises und des Kreises Groß-Gerau sowie der Stadt Darmstadt zu einer Arbeitsgemeinschaft zusammen. Einrichtungen der gesundheitlichen Versorgung in Südhessen können kostenlos Mitglied im MRE-Netzwerk Südhessen werden.  

Wenn Sie Mitglied im MRE-Netzwerk Südhessen werden möchten, können Sie sich auf der Internetseite des MRE-Netzwerk Südhessen die Teilnahmeerklärungen (Selbstverpflichtungen) für Krankenhäuser bzw. Rettungsdienste und Krankentransporte herunterladen. Klicken Sie bitte hier.


Der Kreisausschuss des Kreises Groß-Gerau
Wilhelm-Seipp-Str. 4
64521 Groß-Gerau

06152 989-0
Fax: 06152 989-133
info@kreisgg.de