Denkmalschutz

Der Fachdienst Bauordnungswesen - Sachgebiet Denkmalschutz - erteilt Ihnen Auskunft darüber, ob ein Gebäude unter Denkmalschutz steht, was nicht immer zweifelsfrei bekannt ist. Grundlage ist die vom Landesamt für Denkmalpflege erstellte "Vorläufige Denkmalschutzliste". Schon mit einem Anruf können Sie sich hier Gewissheit verschaffen. Sie können sich selbstverständlich auch umfassend über die sich hieraus ergebenden Konsequenzen und die baulichen sowie konstruktiven Möglichkeiten in einem persönlichen Gespräch beraten lassen.

Sie möchten einen Bauantrag für ein denkmalgeschütztes Gebäude stellen?

Bei baugenehmigungspflichtigen Veränderungen, wie z.B. An- und Umbauten, Aufstockungen, Abbrüchen und Nutzungsänderungen an einem denkmalgeschützten Gebäude bedarf es einer Baugenehmigung.
Wir empfehlen hierbei sich vorab in einem persönlichen Gespräch von uns beraten zu lassen.

Benötigte Unterlagen:

Eine Auflistung der benötigten Unterlagen zum Einreichen eines Bauantrages bei denkmalgeschützten Gebäuden für folgende Baumaßnahmen

  • Anbauten an einem denkmalgeschützen Gebäude
  • Umbauten an einem denkmalgeschützen Gebäude
  • Nutzungsänderungen an einem denkmalgeschützen Gebäude
  • Abbruch eines denkmalgeschützen Gebäudes
    steht Ihnen zum downloaden zur Verfügung.

Kosten:

Die Verwaltungsgebühr ist von der Kubatur der geplanten Maßnahme (in bestimmten Fällen von der Fläche oder von den Herstellungskosten) und von der Gebäudeart abhängig. Sie beträgt jedoch mindestens 40,00 EURO.

Die entsprechenden Formulare finden Sie auf der Internetseite des Hessischen Ministeriums für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung unter https://wirtschaft.hessen.de/landesentwicklung/bauen-und-wohnen/formulare

Sie möchten einen Antrag auf denkmalschutzrechtliche Genehmigung stellen?

Bei bestimmten Veränderungen, wie z.B. Austausch von Fenstern und Dacheindeckungen, Außenanstrich und Verputz an einem denkmalgeschützten Gebäude bedarf es einer denkmalschutzrechtlichen Genehmigung.
Wir empfehlen hierbei sich vorab in einem persönlichen Gespräch von uns beraten zu lassen.

Benötigte Unterlagen:

Baumaßnahme: Austausch von Fenstern / Werbeanlage bis 0,6 qm Größe

  • Kartenauszug ohne Ortsvergleich <3-fach>
  • Fotos <3-fach>
  • Baubeschreibung <3-fach>

    Baumaßnahme: neue Dacheindeckung mit Wärmedämmung / neue Dacheindeckung mit Austausch von Sparren
  • Kartenauszug ohne Ortsvergleich <3-fach>
  • Details <3-fach>
  • Baubeschreibung <3-fach>

Baumaßnahme: neue Dacheindeckung mit Wärmedämmung / neue Dacheindeckung mit Austausch von Sparren

  • Kartenauszug ohne Ortsvergleich <3-fach>
  • Details <3-fach>
  • Baubeschreibung <3-fach>

Kosten:

Für die denkmalschutzrechtliche Genehmigung entstehen keine Verwaltungsgebühren.

Die entsprechenden Formulare finden Sie auf der Internetseite des Hessischen Ministeriums für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung unter https://wirtschaft.hessen.de/landesentwicklung/bauen-und-wohnen/formulare

Download

Kontakt

Die für die jeweiligen Gemeinden bzw. Städte zuständigen Sachbearbeiter/in finden Sie hier

Sprechzeiten:
montags von 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr und
mittwochs von 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr und
nach telefonischer Vereinbarung