Tierschutz und Veterinärwesen

Der amtstierärztliche Dienst hat das Ziel, durch Gesunderhaltung unserer Nutztierbesände (hier duch die Tierseuchenbekämpfung) u.a. auch die Gesundheit der Menschen (z.B. vor übertragbaren Krankheiten wie Tuberkulose) zu schützen und im Sinne des Verbraucherschutzes für gesunde Nahrungsmittel (z.B. durch Fleischhygiene) und allgemein unbedenkliche Lebensmittel (durch die Lebensmittelüberwachung) zu sorgen.

Die Tierarzneimittelüberwachung soll z.B. eine ungewollte Zufuhr von Arzneimittelrückständen an den Menschen verhindern helfen und dient so ebenfalls dem Verbraucherschutz.

Eine tierschutzgerechte Haltung von Heim- und Nutztieren dient gleichfalls der Allgemeinheit im Sinne eines ethischen Konsenses.


Kontakt

Fachdienstleiter
Herr Dr. C. Schulze

stellvertretende Fachdienstleiterin
Frau Dr. I. Müller

Geschäftszimmer
Frau D. Abraham
06152 989-643
Frau E. M. Nießing
06152 989-427

Fax: 06152 989-108
veterinaeramt@kreisgg.de

Termine nach Vereinbarung